5nach12 #weidetierehessen

DEMO FÜR WEIDETIERE
Aufgrund der gehäuften Wolfvorkomnisse in Deutschland und mittlerweile auch in Hessen schließt sich der „Hessischer Verband für Schafzucht und –haltung e.V.“ mit hessischen Weidetierhaltern zusammen um Aufklärung in der Gesellschaft zu leisten.
Weidetierhalter stehen unter hohem Druck, denn für Weidetiere ist es bereits 5 nach 12! Täglich leisten Tierhalter mit ihren Weidetieren nicht nur aktiven Naturschutz, sondern bieten ihnen die artgerechteste Haltung. So werden den Verbrauchern Produkte und Lebensmittel in höchster Qualität mit gesellschaftlichem Mehrwert geboten..
Nun gilt es für die artgerechte Weidetierhaltung mit großen Beutegreifern in Koexistenz zu bestehen, doch dies bedarf der Unterstützung der Gesellschaft und der Politik.
Hierzu gibt es einen Zusammenschluss von Weidetierhaltern und Verbänden die unter dem Namen Weidetiere Hessen zusammen arbeiten.
Erklärtes Ziel ist, gemeinsam unser aller Zukunft zu gestalten, da unsere Aufgaben nicht nur durch die großen Beutegreifer wachsen, sondern auch all die anderen Herausforderungen nicht weniger und kleiner werden.
Hierzu organisiert der „Hessischer Verband für Schafzucht und –haltung e.V.“ eine gemeinsame Demo am 15. Januar 2020
Für diese Demo gilt: Es wird nicht nur unser erster Auftritt, sondern vor allem nicht unser letzter sein!!!
Besucht uns auf Instagram „weidetierehessen“ und auf Facebook Weidetiere Hessen.

Forderungspapier

Unsere Website befindet sich aktuell im Aufbau, bei Fragen einfach eine Nachricht an

Info@weidetiere-hessen.de